Viel Betrieb beim ATS

Eine grosse ATS-Übung, die Atemschutzleistungsprüfung und eine Ausbildung im Brandcontainer standen neben dem normalen Übungsbetrieb der Feuerwehr Thaur für einen Teil der Atemschutzmannschaft am Terminplan.

 

ATS-Übung

Die 5. ATS-Übung stand ganz im Zeichen der technischen Personenrettung. Diverse Ab bzw. Aufseiltechniken zur Personenbergung, eine CRASH-Bergung und die Eigenrettung standen im Mittelpunkt dieser Übung.

Unter verschiedenen Übungsannahmen konnten in mehreren nebeneinanderliegenden Silogruben die unterschiedlichen Techniken beübt und der Mannschaft nähergebracht werden.

zu den FOTOS

 

Atemschutzleistungsprüfung in Bronze

Am 05.Oktober 2019 nahm ein Trupp unserer Feuerwehr bei der Atemschutz-Leistungsprüfung des Bezirksfeuerwehrverbandes Innsbruck-Land in Hatting teil.

Der Trupp, bestehend aus OFM PLANK Romed jun., FM PLETZENAUER Hannes und FM SCHAUR Florian, konnte den Bewerb in eindrucksvoller Weise bewältigen und somit das Leistungsabzeichen der Stufe Bronze erringen.

Galt es zu Beginn des Bewerbes eine schriftliche Prüfung zu bestehen, mussten im Anschluss folgenden Stationen bewältigt werden:

  • Richtiges Anlegen der Schutzausrüstung
  • Personenrettung
  • Innenangriff
  • Ablegen der Schutzausrüstung und Versorgung der Gerätschaften

Die zeitlichen Vorgaben sowie ausgezeichnete Arbeitsleistung des gesamten Trupps ergaben ein äußerst zufriedenes Ergebnis.

Ein großes Dankeschön gilt den beiden Ausbildnern, OFM DEISER Wolfram und OFM ERLACHER Christoph, die den Trupp mit ihrer ganzen Erfahrung ausgebildet haben.

Das Kommando und der Ausschuss gratuliert den Feuerwehrmännern zur bestanden Prüfung!

 

 

„Brandcontainer“

Drei Kameraden der Feuerwehr Thaur konnten am 20.10.2019 an einer Heißausbildung, in einem dafür speziell präparierten Container, teilnehmen. Die Feuerwehr Gnadenwald bot die dafür benötigte Infrastruktur und somit stand einem (im wahrsten Sinne) „HEISSEN TAG“ nichts mehr im Wege.

Am Beginn stand eine theoretische Einschulung im Bereich Backdraft und Flash Over am Programm. Der spannende Vortag wurde mit eindrucksvollen Bildern und Videos untermauert.

Anschließend wurde es für den ATS-Trupp heiß. Die Feuerwehrmänner LM GINER Andreas, OFM PLANK Romed jun. und FM PLETZENAUER Hannes bestiegen den Brandcontainer für die erste Fortbildungseinheit. Rauchgasgrenzen, Rauchgas-Durchzündungen und allgemeine Beobachtung der Brandentwicklung konnten eindrucksvoll nachgestellt und geschult werden.

In der zweiten Schulungseinheit wurde der Umgang mit dem Strahlrohr und verschiedene Techniken zur Brandbekämpfung, vor allem aber die Wasserreduktion im Brandfall geschult und in weiterer Folge im Brandcontainer einsatzrealistisch nachgestellt und geübt.

Danke an die Feuerwehr Gnadenwald für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten und für die Verpflegung der Mannschaft.

 

 

 

 

letzte Einsätze

Technisch
07.11.2019 um 11:45 Uhr
Bert Köllensberger Straße
Bericht ...
Technisch
06.11.2019 um 12:40 Uhr
6065 Thaur, Ortsgebiet
Bericht ...
Brandeinsatz
25.10.2019 um 13:00 Uhr
Sportplatzweg
Bericht ...
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.