Zugsübung Mai 2019

"Explosion Wohnhaus mit mehreren Verletzten"

lautete die Einsatzmeldung für die Zugsübung der Freiwilligen Feuerwehr Thaur am Mittwoch, den 22.05.2019.

Unter Einsatzleiter BM Josef POSCH rückte die Feuerwehr Thaur um kurz nach 20:00 Uhr vom Gerätehaus Richtung Moosgasse in den Osten von Thaur aus. Während der Anfahrt ließ Einsatzleiter BM Josef POSCH die Einsatzkräfte des TLF unter LM Romed POSCH mit Atemschutzgeräten ausrüsten. Nach Eintreffen am Einsatzort wurde eine Sichtung durchgeführt.

Aufgrund der Größe des Brandobjektes und der zahlreichen umgrenzenden Gebäuden ordnete der Einsatzleiter die Durchführung eine Lage an. Zahlreiche Personen werden im Gebäude vermisst. Dichter Rauch dringt aus dem Keller ins Stiegenhaus.

Die Mannschaft des TLF unter LM Romed POSCH bereitete sich nach Eintreffen auf den Innenangriff im Keller des Gebäudes und die Personensuche vor. Anschließend wurde ein Außenangriff vorbereitet.

Das KRF unter LM Markus STEMBERGER stellte einen weiteren Atemschutztrupp zur Verfügung, sicherte die Unfallstelle ab und rettete eine Person vom Dach der Garage. Im späteren Verlauf stellte das KRF einen weiteren Außenangriff per C-Rohr sicher. Zeitgleich musste eine im Lift eingeklemmte Person mittels Hebekissen gerettet werden.

Das KLF unter OLM Christian HUETZ unterstütze die restliche Mannschaft bei der Personenrettung und stellte die Löschwasserversorgung des TLFs sicher. Eine Person ist durch die Wucht einer Explosion auf ein Gerüst geschleudert worden und bewusstlos geworden. Diese musste per Schleifkorbtrage abgeseilt werden.

Gegen 20:30 Uhr konnte die Übung beendet werden.

zur Bildergalerie

 

letzte Einsätze

Technisch
30.11.2019 um 08:31 Uhr
Römerstraße
Bericht ...
Technisch
07.11.2019 um 11:45 Uhr
Bert Köllensberger Straße
Bericht ...
Technisch
06.11.2019 um 12:40 Uhr
6065 Thaur, Ortsgebiet
Bericht ...
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.