Übung der 1. und 2.Gruppe

Am Freitag, den 27.07.2018, fand eine Gemeinschaftsübung der 1. und 2. Gruppe statt. Das Übungsszenario, das von LM Andreas GINER und LM Martin ÖTTL jun. vorbereitet wurde lautete: Tiefgaragenbrand mit vermissten Personen, eingeklemmte und abgestürzte Personen.

Das TLF unter der Führung von LM Romed POSCH rückte mit Atemschutz zum Brandherd vor, wo die vermisste Person gefunden und das Feuer rasch gelöscht werden konnte.

Das KRF mit LM Martin APPLER jun. begann in der Zwischenzeit die drei verunglückten Personen mittels Hebekissen und Flaschenzug zu befreien, was auch sehr schnell und erfolgreich gelang. 

Im Anschluss an die Übung fand noch eine kurze Nachbesprechung statt und Einsatzleiter BM Posch Josef bedankte sich bei allen Anwesenden für die gute Übung.

Ein großer Dank gilt der Firma Auer, die die Räumlichkeiten zu Verfügung stellte!!

ZUR BILDERGALERIE

letzte Einsätze

Brandmeldealarm
21.09.2018 um 23:01 Uhr
BMA Schule/VZ Altes Gericht/ Feuerwehrhaus
Bericht ...
Technisch
11.09.2018 um 09:38 Uhr
Thaurer Almweg
Bericht ...
Technisch
05.09.2018 um 09:00 Uhr
Bert-Köllensperger Straße
Bericht ...