Übung der 3. und 4. Gruppe

Mit insgesamt 25 Mann rückte die Feuerwehr Thaur am Freitag, den 13. Juli 2018 zur gemeinsamen Gruppenübung aus. "Rauchentwicklung im Wirtschaftsgebäude" lautet für Einsatzleiter LM Martin ÖTTL jun. das Einsatzstichwort.

Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass es in der Tiefgarage des Wirtschaftsgebäudes aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen war. Zudem wurden zwei Personen unter einem Traktor eingeklemmt.

Das TLF unter LM Markus STEMBERGER unternahm einen Innenangriff unter Atemschutz und belüftete das Brandobjekt. Das KLF unter HFM Johannes WALDNER baute vom nahe gelegenen Hydranten eine Speiseleitung auf.

Das KRF unter LM Florian NEUNER unternahm die Rettung der zwei Verletzten Personen unter dem Traktor. Dieser wurde mittels Winde und Hebekissen angehoben. Somit konnten die Verletzten geborgen werden. Im Zuge dieser Übung erörterten und testeten unsere Kameraden technisch mehrere Möglichkeiten, um die Person zu befreien.

 ZUR BILDERGALERIE

letzte Einsätze

Brandmeldealarm
21.09.2018 um 23:01 Uhr
BMA Schule/VZ Altes Gericht/ Feuerwehrhaus
Bericht ...
Technisch
11.09.2018 um 09:38 Uhr
Thaurer Almweg
Bericht ...
Technisch
05.09.2018 um 09:00 Uhr
Bert-Köllensperger Straße
Bericht ...