Frühjahrsübung am 25.04.2017

Die Freiwillige Feuerwehr Thaur absolvierte am 25.04.2017 ihre alljährliche Frühjahrsübung mit 48 Mann beim Wirtschaftsgebäude vom „Holzhammer“ Bauern am Essacherweg.

Die Übung wurde in einzelne kleine Szenarien, welche von den jeweiligen Gruppen abzuarbeiten waren, im und rund ums Objekt unterteilt.

Das Aufgabengebiet vom TLF-A lag im Vorgehen 2-er ATS-Trupps ins verrauchte Gebäude zur Personenbergung und Erkennen der Gefahrenstoffe.

Die Mannschaft vom KRF-A musste eine Person aus einem Auto bergen, eine zweite eingeklemmte Person unter einem Anhänger befreien und im Anschluss daran auch noch eine Schachtbergung mit einer verletzten Person durchführen.

Die Wasserversorgung für den Außenangriff und den Brandschutz wurde währenddessen von der Mannschaft des KLF-A sichergestellt.

Zum Schluss der Übung musste noch ein in Flammen gefachtes Fahrzeug vom ATS-Trupp gelöscht werden.

Die Übungsbesprechung fand dann gleich im Anschluss direkt beim Objekt mit der dementsprechenden Erklärung zu den einzelnen Szenarien statt.

Besonders erfreulich für unsere Feuerwehr war auch, dass Vize-Bgm. Ing. Martin Plank die Übung seitens der Gemeinde besuchte.

ZUR BILDERGALERIE

Übungsleitung + Vorbereitung: OBI Isser Werner + LM Giner Andreas

letzte Einsätze

Technisch
15.10.2017 um 12:19 Uhr
Bauerngasse
Bericht ...
Täuschungsalarm
10.10.2017 um 19:26 Uhr
Bert Köllensperger Straße
Bericht ...
Brandeinsatz
11.09.2017 um 19:03 Uhr
Lippenkopf
Bericht ...